DECK 2 INFO


Ach, es gibt so viel über das DECK 2 zu erzählen.
Wir haben schon so manche Kreuz und tolle Törns in den letzten 6 Jahren erlebt.
Aber hier mal ein paar harte Fakten für dich…

Mehr Informationen

Geschichte des Gebäudes

Das Gebäude wurde 1853 als Steingutfabrik errichtet. Von 1885 bis 2015 wurde in dem Gebäude eine Malerschule geführt. Diese lange Nutzung führte auch zu ihrem Namen. Das Gebäude ist bekannt als Malerschule mit der Anschrift Hafenbrücke. Das ist nicht nur einfach ein Straßenname. Früher war das Gebäude tatsächlich auf einer im Buxtehuder Hafen gelegenen Insel und nur über die Hafenbrücke erreichbar. Dem Wandel der Zeit geschuldet musste dieser Wasserweg und die Brücke leider für die gleichnamige Straße weichen.

Noch heute kommen Besucher ins DECK 2 und schwelgen in Erinnerung an ihre Ausbildungs- oder Lehrgangszeit in den Räumen der Malerschule. Mit Sicherheit konnte man das Besondere und Kreative des Gebäudes schon damals spüren. Wir spüren und leben diese Atmosphäre weiter.

Lage und Parkplatz

Das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Buxtehuder Altstadt mit direkter Wasserlage an dem Fluss Este/Buxtehuder Hafen.

Direkt vor dem Gebäude des DECK 2 befindet sich ein Parkplatzbereich.

  • Eingabe im Navi – Hafenbrücke 1 Buxtehude

Zusätzlich empfehlen wir die folgenden Parkmöglichkeiten in der Nähe:

  • Eingabe im Navi „Am Hafen – Buxtehude“ – Kostenpflichtig
  • Eingabe im Navi „Hansestraße 3 – Buxtehude“ – Kostenpflichtig
  • Eingabe im Navi „Wedenhof – Buxtehude – Kostenpflichtig
  • Eingabe im Navi „Estebrügger Straße – Buxtehude – Kostenlos

Deck 2 to go

Im Deck 2 findest du eine tolle Auswahl an handgemachten Produkten. Es lohnt sich in der Pause unserer Events oder Workshops oder wenn die Tür auf ist,einfach mal zu stöbern und ein „DECK 2 to go“ zu erbeuten.

Geschichte des DECK 2

Mit Auszug der Institution Malerschule stand das Gebäude dem Vermieter (Hansestadt Buxtehude) für eine neue Nutzung bereit. Viele Ideen standen im Raum. Es ergab sich die große Chance ein Konzept einzureichen. Zu zweit legten wir los und planten auf dem Papier eine Kreativwirtschaft. Wir erhielten die Chance zu starten, die Etage von der Hansestadt Buxtehude zu mieten. Und so hatte das DECK 2 im November 2016 seinen Stapellauf. Zunächst als GBR gestartet. Wird das DECK 2 seit 2018 als Einzelunternehmen geführt.

Das Gebäude liegt direkt am Hafen von Buxtehude und damit am Fluss Este. Wenn man das Gebäude sieht oder betritt, hat man den Eindruck ein großes Schiff im Hafen zu betreten. Die loftartige, lichtdurchflutete Etage mit hohen Decken befindet sich in der ersten Etage, also dem Deck 2. Dass der Vermieter unserer Idee folgte und später das Hochparterre und das 2 Obergeschoss in Deck 1 und Deck 3 umbenannte, macht die Assoziation eines großen Schiffes vollständig. Willkommen an Bord.

So war der Name gefunden und die Reise ging los.

Zunächst startete die Kreativwirtschaft mit kreativem Arbeiten und der Präsentation und Verkauf von handgemachten regionalen Produkten. Durchschnittlich wurde die Produktpalette von 50 regionalen und überregionalen Ausstellern präsentiert. Der alljährlich stattfindende Adventsmarkt „Fette Beute“ und der Frühlingsmarkt „Leinen los“ und „Ei Ei Ei Deck 2“ stach in See.
Das erste Sofakonzert mit Freunden fand statt und schrie sofort nach Wiederholungen. Die sehr beliebte Konzertreihe war geboren. Über 30 Konzerte finden seither im Jahr statt und werden von Besuchern aus Nah und Fern geschätzt. Großartige Künstler, vom Einzelkünstler bis hin zu Chören, waren schon zu Gast auf unserer kleinen Bühne.

Das Deck 2 steht heute für einen kreativen Raum in einer kreativen Stadt. Sofakonzerte und kleine Events. Coworking. Workshops und viel Kreativität.

Schau mal rein, was schon alles bei uns passiert ist

Was haben wir schon erlebt?

Aus der kleinen Idee ein Konzert zu veranstalten ist eine großartige Konzertreihe mit so vielen tollen Künstlern entstanden. Manche sind sogar Wiederholungstäter. Hier ein kleiner Einblick wer schon alles unsere kleine Sofakonzertbühne gerockt hat: Lucy Cerveny, Tom Klose, Die Mädels und Ich, Dreiklangzelt, 40 Love, Reinhold Beckmann, Barbara Greshake, Bjarne Sachtler, Florian Künstler, Phil Siemers, Till Seifert, Miss Allie, Baetz, Sebastian Falk, Isaak Guderian, Craig te Paa & the Bees Knees, Mickela, Fidi Steinbeck, Herbstbrüder,  Miu, Port Joanna, Fee., Georg auf Lieder, Norman Keil, Rico Meyer, Fee Badenius, Odeville, Diana Ezerex,  Kathri Ehlert, Volker Rechin, Nick Reinharz mit Jasmin Antic und Friends, Sarajane, Gutbier und Vogeler, Este da Capo,  Marie Diot, Whale in the Desert, 8 String on fire, Lina Maly mit Wim, und und und

DECK 2 in Buxtehude | Portrait Simone Kleinheinz - Kapitänin des DECK 2.

Kapitänin des DECK 2.

Hi, ich bin Simone. Ich bin seit 6 Jahren die Kapitänin des DECK 2. Was für eine großartige Reise ich schon erleben durfte. Ich fange mal vorne an…

Ich lebe und liebe mit meiner Familie in Buxtehude. Mein erstes Berufsleben habe ich im Krankenhaus verbracht.  IT-Projektmanagement und Prozesse im Krankenhaus waren viele Jahre mein großes berufliches Glück. Mit der Geburt meines zweiten Kindes tauschte ich dann den Laptop gegen eine Häkelnadel und entdeckte so meine Kreativität wieder. Die Häkelnadel lief warm und mein Label HANDKUSS entstand.
Viele Märkte und Ideen lebte ich aus und daraus entstand immer mehr der Wunsch einen stationären Ort für die Kreativität zu haben. Zuhause war es keine Lösung.

Und dann kam diese große Chance. In der Zeitung stand, dass auch für die Malerschule evtl. ein kreatives Konzept entstehen könnte. Mit Karacho in das Projekt gestürzt. Zunächst ging es 2016 zu zweit los.
Seit Ende 2018 betreibe ich das DECK 2 als Einzelunternehmerin. Jetzt im 6. Jahr kann ich wirklich sagen, dass es gut ist, immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel zu haben, kann sagen wie großartig es ist den Wind in den Segeln zu spüren, sich nach dem Wind zu richten, mal in Häfen einzulaufen und dann aber auch wieder auf große Fahrt ins Ungewisse zu gehen. Die raue See der vergangenen zwei Jahre waren nicht einfach. Aber auch ruhigere Stunden kann man auf dem Sonnendeck genießen. Das DECK 2 tut einfach gut. Ein toller Ort, der bereit ist noch viel zu erleben. Wie heißt es so schön, der Kapitän verlässt als letzter das Schiff und ist immer schon da, wenn ihr an Bord geht.

Mein Team und ich, wir freuen uns sehr auf Dich.

Kontakt

Hafenbrücke 1
21614 Buxtehude

0178 388 91 98

Wir freuen uns über deine Nachricht!

Hinweise zur Datenverarbeitung:

5 + 14 =